Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Dekor / DekorierenGeburtstagtorteTorten

Konfetti Torte mit saftigem Fantakuchen

Schon lange steht diese Konfetti Torte auf meiner Liste zum Backen und nun, zum diesjährigen Karneval, hab ich endlich einen Anlass dafür. Aber nicht nur zur närrischen Zeit ist die Torte passend, selbstverständlich ist sie auch als Geburtstags- oder Kindergeburtstagstorte super geeignet.

Konfetti im Teig

Schön bunt mit Zuckerkonfetti wird die Torte mit den bunten Zuckerstreuseln, die im Teig sind und mit den bunten gesprenkelten Struffolis auf der Oberfläche und deshalb beschloß ich diese Torte zum Karneval zuzubereiten.

Gebacken habe ich diesmal einen Fantakuchen. Zum Einen ist der Kuchen richtig lecker und zum Anderen ist er auch noch schön saftig. Lecker und cremig wird es mit der Frischkäse-Sahne-Füllung, fruchtig mit der Erdbeerkonfitüre, die natürlich durch jegliche andere Konfitüre oder Marmelade ausgetauscht werden kann. Zum optischen Highlight wird die Torte mit den Struffolis, das sind die kleinen süßen Teigbällchen auf der Oberfläche, dies habe ich in einem vorigen Rezept – siehe hier – schon gezeigt und erklärt.

Füllung und Fantakuchen

Die Frischkäse-Sahne-Füllung ist super einfach und total unkompliziert herzustellen, genauso wie der Fantakuchen und deshalb ist diese Torte sehr anfängerfreundlich. Wer sich dann etwas mehr zutrauen möchte, kann die Torte, wie hier in meinem Serviervorschlag, mit Struffolis dekorieren. Struffolis sind kleine frittierte Teigbällchen, die im Anschluß in einer Mischung aus Honig und Orange gewälzt, mit bunten Zuckerstreusel und, wer mag, mit kandierten Früchten wie Orangeat, Zitronat etc., dekoriert werden.

Die Torte ist zudem relativ schnell zubereitet, wobei ich empfehle den Fantakuchen und auch die Strufolis am Tag zuvor zuzubereiten und gut eingepackt für den nächsten Tag zu lagern. Der Kuchen lässt sich am Folgetag einfacher und krümelfreier verarbeiten und die Strufolis können in der Honigmischung gut durchziehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Los gehts mit den Zutaten

Für den Fantakuchen

6 Eier (M)
300g Zucker
1 TL Vanille Extrakt oder 1 p. Vanillezucker
1 Prise Salz
525g Mehl
1,5 P. Backpulver
1 TL Orangenschalenabrieb
250ml Fanta
250ml Pflanzen- oder Sonnenblumenöl
80g Zuckerkonfetti

Zubereitung

Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen. Die Eier mit dem Zucker, dem Vanille Extrakt und dem Salz in eine Rührschüssel geben und auf höchster Stufe der Küchenmaschine 8-10 Minuten dickcremig aufschlagen. In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Backpulver vermischen und sieben.
Zur aufgeschlagenen Eiermasse nun den Orangenschalenabrieb, die Fanta und das Öl geben und gut einrühren. Das Mehl nach und nach dazu geben und ebenso gut einrühren. Zuletzt die Zuckerkonfetti zum Teig geben und unterheben.

Der Teig wird am besten auf zwei ø 18cm Backformen aufgeteilt und 45-55 Minuten gebacken. Wenn keine zwei Backformen vorhanden sind, bitte die Zutaten halbieren und den Teig 2x anrühren und 2x backen.

Zutaten für die Frischkäse-Sahne Creme

180g Frischkäse
180g Mascarpone
25g Puderzucker
1 TL Vanille Extrakt oder 1 P. Vanillezucker
150ml Sahne
4 TL San Apart oder 2 P. Sahnesteif

Außerdem zum Füllen:
250g Erdbeerkonfitüre oder andere Konfitüre nach Wahl

Zubereitung

Den Frischkäse, Mascarpone, Puderzucker und Vanille Extrakt in eine Rührschüssel geben und kurz cremig verrühren. Langsam die kalte Sahne zufließen lassen, San Apart dazugeben und die Creme auf höchster Stufe vollständig steig schlagen.

Zusammensetzen der Torte

Sobald beide Kuchen ausgekühlt sind, werden sie je 2x waagerecht durchgeschnitten, sodass insgesamt 4 Kuchenböden mit ca. 3cm Höhe vorhanden sind. Mit Hilfe von einem ø 16cm Tortenring den dunklen gebackenen Kuchenrand abschneiden – siehe Video oben.
Die Konfitüre leicht erwärmen, sodaß sie dünnflüssig wird und in einen Spritzbeutel umfüllen. Ebenso die Frischkäse-Creme in einen Spritzbeutel umfüllen. Den ersten Kuchenboden auf eine Unterlage legen und dünn mit etwas Creme bestreichen. Dann direkt am Rand einen dicken Creme-Ring spritzen und einen zweiten Ring daneben und in die Mitte des Kuchenbodens. Die Lücken mit Konfitüre auffüllen, mit einem weiteren Kuchenboden bedecken und das Ganze noch zwei Mal wiederholen. Die Torte hat nun 4 Kuchen- und 3 Fülllagen. Die Torte in Frischhaltefolie einwickeln, einen verstellbaren Backrahmen fest um die Torte spannen und mindestens 2 Stunden kühl stellen.
Die Torten anschließend auf eine Servierplatte geben, den Tortenring und die Frischhaltefolie entfernen und mit den Strufoli dekorieren.

Viel Spass beim Nachbacken

Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop und weitere Rezepte in meinem eigenen Backbuch.

 

Noch mehr Rezepte

XXL Raffaelo Kugel Torte mit Kokos-Schoko-Buttercreme

Nicole Weber-Joerss

No Bake Oreo-Kirsch-Torte

Nicole

No Bake Zitronen-Joghurt-Torte

Nicole Weber-Joerss

Proportionen Einteilung | Vorlage für Fondant Figuren

Nicole Weber-Joerss

KiBa Torte I leckere No Bake Kirsch-Bananen-Torte

Nicole Weber-Joerss

Herstellung einer Topsy Turvy Torte

Nicole

Kommentar hinterlassen

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop