Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
PlätzchenRezepteWeihnachten

Haselnussmakronen I weich und saftig im Inneren

Gibt es was Schöneres als in der Vorweihnachtszeit das ganze Haus nach frisch gebackenen Plätzchen duften zu lassen? Definitiv nein. Und gerade die Haselnussmakronen gehören für mich als absoluter Klassiker mit auf den Weihnachtsteller. Wir lieben Nussmakronen, egal ob mit Haselnüssen, Mandeln oder Walnüssen – lecker sind alle Varianten. Außen leicht kross, innen weich und saftig, das sind für mich perfekte Makronen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Rezept zum Ausdrucken findet ihr hier: Rezept-Download

Zutaten für die Haselnussmakronen:

3 Eiweiß (M)
200g gemahlene Haselnüsse
200g Zucker
1 Prise Salz
1/2 Fläschchen Rumaroma
ca. 22 ganze Haselnüsse
ca. 22 Backoblaten

Zubereitung der Haselnussmakronen:

Backofen auf 160° Umluft vorheizen.
Je nachdem, wie groß ihr die Makronen portioniert, bekommt ihr ca. 22 Stück aus der Zutatenmenge.
Die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen. Nun den Zucker, die gemahlenen Nüsse und das Rumaroma zugeben und mit einem Teigschaber unter die Eiweißmasse rühren, bis alles schön gleichmäßig verbunden ist.

Eine kleine Portion Teig mit Hilfe eines kleinen Eiskugelpoprtionierers entnehmen und auf eine Oblate geben. Statt dem kleinen Eiskugelportionierer könnt ihr auch eine kleine Menge Teig mit einem Teelöffel nehmen und mit Hilfe eines zweiten Teelöffels auf die Oblate streichen. Diese werden auf ein Backblech gesetzt, in die Mitte wird noch eine ganze Haselnuss gedrückt und nun kommen sie ca. 15 bis 18 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

  

Sobald die Oberfläche anfängt zu bräunen sind die Makronen fertig und ihr könnt sie aus dem Ofen nehmen.
Die Makronen vollständig auskühlen lassen und anschließend in eine Gebäckdose geben, dort halten sie sich mehrere Wochen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Nicole

 

Werbung:
Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop

 

Noch mehr Rezepte

Ballerinaschuhe aus Fondant herstellen

Nicole Weber-Joerss

Mandarinen-Joghurt-Torte | lecker & fruchtig

Nicole

Kürbiskernbrot

Nicole Weber-Joerss

Schoko-Bananen-Sahnetorte | Maulwurfkuchen als Ostertorte

Nicole Weber-Joerss

Eis-Torte mit Himbeeren

Nicole

Tiramisu Cupcakes I einfach und schnell hergestellt

Nicole Weber-Joerss

5 Kammentare

Kaschner 16. Dezember 2018 at 14:41

Super Rezept und sie waren Ruckzuck weg…. So lecker waren sie ?

Antworten
Schimpel Gabriele 8. Dezember 2018 at 12:59

Das sind leckere Haselnussmarkronen. Ich werde Sie nach machen. Liebe gruesse von Frau Schimpel Gabriele.

Antworten
Zaklina Kamberovic 21. Januar 2020 at 17:35

Hallo, wie groß waren die Backoblaten?

Antworten
Nicole Weber-Joerss 26. Januar 2020 at 14:01

Hallo,
die Oblaten sind 40mm im Durchmesser.
Liebe Grüße Nicole

Antworten
Schimpel Gabriele 8. Dezember 2018 at 12:56

Super das ist 1 tolles Rezept.

Antworten

Kommentar hinterlassen

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop