Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Brot / Brötchen

Powerfood I Low Carb Eiweißbrot

image_pdfimage_print

Gesunde Ernährung steht in vielen Haushalten ganz weit oben. Zu gesunder und ausgewogener Ernährung gehört auch eine gesunde eiweißreiche Ernährung. Wir alle lieben es, vielen wissen es, das geliebte Brot, auf das die Wenigsten verzichten möchten. Eine tolle und vor allem gesunde Brotalternative ist dieses Low Carb-Eiweißbrot. Das Brot ist super lecker, es enthält viel Eiweiß, gute Fette, wenig Kohlenhydrate, ist reich an Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente. Zudem ist es glutenfrei und sehr sättigend. An dieser Stelle möchte ich aber garnicht so viel herum philosophieren, ich möchte euch bitten auf der Seite von Ralf Bohlmann vorbei zu schauen, denn er schreibt ganz ganz viel über gesunde Ernährung, zu der nun mal auch eiweißreiche Ernährung gehört. Auch diese Rezept stammt von seiner Seite, bzw. von seiner Frau Nicole.

Ihr findet die Homapage von Ralf Bohlmann *HIER*(Werbung)

Aus diesem Rezept erhaltet ihr ein Eiweißbrot von ca. 1kg
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Rezept zum Ausdrucken findet ihr hier: Rezept-Download

Zutaten für das Eiweißbrot:

500g Magerquark
5 Eier (M)
120g Leinsamenmehl (klick hier)
100g Sonnenblumenkerne
100g Leinsamenschrot
1 Pck. Weinsteinbackpulver
1 Teelöffel Salz
50g Olivenöl

Zubereitung Eiweißbrot:

Backofen auf 170° Umluft vorheizen.
Leinsamenmehl, Backpulver, Salz, Leinsamenschrot und Sonnenblumenkerne in eine Rührschüssel geben und vermischen. Eier, Magerquark und Olivenöl zugeben und mit dem Handrührer verrühren, bis alles gleichmäßig zu einem Teig verknetet ist. Den Teigling nun in eine mit Backpapier ausgekleidete Kastenform geben und 60 Minuten backen. Nach dem Backen das Eiweißbrot etwa 20 Minuten in der Form, anschließend auf einem Auskühlgitter vollständig auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Nicole

Nährwerte:
Pro 100g
(entnommen aus dem Original Rezept von Nicole Bohlmann)
Kohlenhydrate 5 g
Eiweiß 18 g
Fett 17 g
Ballaststoffe 9 g
Kalorien 245 kcal

Quelle: https://www.ralfbohlmann.com

 

Werbung:
Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop

Noch mehr Rezepte

Buttermilchbrötchen

Nicole Weber-Joerss

Kürbiskernbrot

Nicole Weber-Joerss

Mischbrot mit Dinkel- und Weizenvollkornmehl

Nicole Weber-Joerss

Schwarzbrot I lecker herzhaftes Körnerbrot

Nicole Weber-Joerss

Bärlauch-Ciabatta | lecker & luftig

Nicole Weber-Joerss

Dinkelvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen

Nicole Weber-Joerss

5 comments

Heike Schubert 30. Juni 2020 at 10:35

Hallo Nicole,

kann ich, zu dem Brot auch geraspelte Karotten zugeben?
Wenn ja, wie viel?
Vielen Dank!
Heike

Reply
Nicole Weber-Joerss 30. Juni 2020 at 22:15

Hallo Heike
Ich habe das nicht probiert und freu mich auf deine Rückmeldung, wenn du es ausprobiert hast. Eine Menge kann ich dir hier dementsprechend leider auch nicht nennen, würde nach und nach geraspelte Karotten dazu geben.
Liebe Grüße Nicole

Reply
Nt 22. November 2018 at 18:48

Hallo nicole
Ist das normal, dass das brot von innen feucht ist??
Ich habe es genau so gebacken wie es da im rezept stand.

Reply
Nicole Weber-Joerss 22. November 2018 at 22:31

Hallo Nadine
das ist ganz normal. Das Brot ist nach dem Backen innen feucht. Lass es gut auskühlen, bevor du es einpackst.
Liebe Grüße Nicole

Reply
Carlo 3. Februar 2020 at 11:42

Hallo Nicole,
ich habe dieses tolle Brot jetzt schon dreimal gemacht, meine Frau und ich sind begeistert. Es schmeckt sehr gut und bleibt bei uns im Kühlschrank mindestens 7 Tage frisch, wenn ? es solange überlebt.
Bis jetzt das beste Low Carb Brot das wir gegessen haben. Vielen Dank!
Carlo

Reply

Schreibe einen Kommentar

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop