Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Gebäck Rezepte

Cantuccini – italienisches Mandelgebäck

Mit dem Begriff Cantuccini verbindet fast jeder die italienischen Mandelplätzchen. In der Toscana und in der angrenzenden Regionen Cantuccini war es ursprünglich ein Weihnachtsgebäck, aufgrund der ganzjährigen Verfügbarkeit heutzutage aber ganzjährig als Plätzchen geliebt und verspeist.Cantuccini gibt es heute in unzähligen Varianten. Die Mandeln können durch Haselnüsse getauscht und auch mit Pinienkernen oder Zitronenschale geschmacklich verfeinert werden.

Zutaten:

250g Mehl
200g Mandeln (100g ganze und 100g gehackte oder gestiftete)
100g Zucker
1 Prise Salz
2 EL Vanille- oder Vanillinzucker
1 TL Backpulver
2 Eier
25g Butter
halbes Fläschchen Bittermandelaroma
30ml Flüssigkeit (Wasser oder alternativ Kaffee, Amaretto etc.)
zum verfeinern: abgeriebene Zitronenschale

Zubereitung der Cantuccini:

Als erstes wird das Mehl für die Cantuccini gesiebt. Das gesiebte Mehl wird zusammen mit dem Backpulver, Salz, Zucker und Vanillezucker, dem Bittermandel-Aroma, den Eiern und der Butter, falls gewünscht der Zitronenschale und der gewählten Flüssigkeit mit dem Knethaken des elektrischen Rührgerätes verknetet.

Bitte nicht erschrecken, der Teig ist etwas matschig!
Cantuccini_2
Nun werden die Mandeln untergeknetet.
Cantuccini_3
Den Teig wird auf eine bemehlte Arbeitsfläche gegeben und zu einer Rolle geformt
Cantuccini_4
und in sechs gleichgroße Stücke geschnitten.
Cantuccini_5
Nun werden diese Stücke zu ca. 25cm langen Schlangen gerollt,
Cantuccini_5a
auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt
Cantuccini_6
und bei 190° Ober-/Unterhitze ca. 11-13 Minuten gebacken.

Nach dem Backen die Stangen kurz abkühlen lassen und anschließend schräg in 1 cm breite Scheiben schneiden.
Cantuccini_7
Diese Scheiben mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen
Cantuccini_8
und bei 190° Ober-/Unterhitze 10-12 Minuten backen, bis die Schnittfläche der Cantuccini goldbraun ist.

Optimale Aufbewahrung

Am besten die Cantuccini in einer Keksdose aufbewahren. Ansonsten werden sie weich!

Und nun viel Spaß beim nachbacken!
Eure Nicole

Noch mehr Rezepte

Dresdner Eierschecke

Nicole Weber-Joerss

Whoopie Backset von Städter im Test

Nicole

Ich hab’s getan! Mein Dreh-dich-um-Kuchen

Nicole

Italian Meringue Buttercream Frosting I Recipe in English Language

Nicole Weber-Joerss

Hufeisen-Glückstorte für Silvester mit Mocca-Mascarpone-Creme I Trendcake 2018

Nicole Weber-Joerss

Mini-Kürbis-Gugels

Nicole

2 comments

Tina Marie 9. Oktober 2013 at 7:28

Ganz tolle Anleitung =). Freu mich schon auf viele mehr.

Reply
NicolesZuckerwerk 9. Oktober 2013 at 22:03

Danke liebe Tina Marie!!! Freut mich, dass es dir gefällt. Es wird noch EINIGES folgen!!!

Reply

Leave a Comment

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop

    backe gemeinsam live mit mir