Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Basis-RezepteMotivtortenRezepteTorten

Sacherboden I schokoladiges Rührkuchenrezept

Ihr Lieben,
heute habe ich ein leckeres und vor allem schokoladiges Basic Rezept, einen Sacherboden. Dieser ist natürlich ideal um einen Sachertorte herzustellen, aber auch als Rührkuchen für eure Tortenkreationen oder für eine Motivtorte ideal geeignet.

Ihr benötigt folgende Zutaten:

8 Eier
1 Prise Salz
300g Zucker
200g Zartbitter-Schokolade
200g Butter
1 TL Backpulver
300g Mehl
20g Kakao

Das Video zur Zubereitung des Sacherbodens findet ihr *HIER*

Das Rezept ist für eine Springform mit 24 bis 28 cm geeignet, bei 24cm lässt er sich 2x waagerecht durchteilen, bei 28cm 1-2x. Wenn ihr andere Größen backen möchtet, nutzt einfach diese Umrechnungstabelle

Zubereitung:

Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen.
Eier trennen und die Eiweiße mit der Prise Salz eine Minute anschlagen und anschließend 250g von dem Zucker langsam einrieseln lassen und etwa 5 bis 7 Minuten zu einem festen Schnee schlagen.
In einer weiteren Schüssel die Butter mit den restlichen 50g Zucker cremig aufschlagen und nach und nach die Eigelbe einrühren. Die weiche Schokolade zugeben, verrühren und anschließend den Eischnee vorsichtig und behutsam unterheben.
Nun die trocknen Zutaten, also Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen, sieben und ebenso unter den Teig heben.

Den Teig in eine am Boden gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 170° Ober-/Unterhitze 50 bis 60 Minuten backen. Wenn nach der Stäbchenprobe nichts mehr am Stäbchen hängen bleibt, den Kuchen 20 Minuten in der Form auskühlen lassen bevor er aus der Form gelöst und komplett auskühlen darf.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Nicole :*

 

 

Noch mehr Rezepte

Einfaches Dinkelbrot I schnell zubereitet, mild und lecker

Nicole Weber-Joerss

Kransekage / dänische Spezialität

Nicole Weber-Joerss

XL Schokopudding-Schnecke I Schoko-Hefeteig

Nicole Weber-Joerss

No Bake Erdbeer-Joghurt-Torte | sommerlich frisch, fruchtig & raffiniert zubereitet

Nicole Weber-Joerss

Roggenvollkornbrot ohne Hefe

Nicole Weber-Joerss

Neujahrsbrezel

Nicole

9 Kammentare

Akua 26. März 2019 at 18:00

Hallo liebe Nicole,
Ich möchte deinen Tortenboden backen und habe eine Bleckkuchen Springform mit 34,5x23cm
Wie muss ich dass den jetzt mit deinem Rezept berechnen ?
Danke schon mal
Und mach weiter so du machst das echt super ??

Antworten
Nicole Weber-Joerss 26. März 2019 at 22:30

Hallo
Vielen lieben Dank, freu mich, dass dir meine Sachen gefallen.
Aus dem Stegreif kann ich leider keine Umrechnungszahl ermitteln, da es ganz von dem Ursprungsrezept ausgehen muss. Von diesem muß man das Volumen ermitteln (Durchmesser und Höhe) und dann das Volumen auf deine Größe ausrechnen. Aus den beiden Zahlen ermittelst du durch dividieren deine Umrechnungszahl. Gerne helfe ich dir beim Ausrechnen, benötige aber dein Rezept, von dem du ausgehen möchtest.
Liebe Grüße Nicole

Antworten
Liora 11. November 2018 at 21:05

Hallo Nicole
Wie lagerst Du denn Deinen Sacherboden bis zur Weiterverarbeitung am nächsten Tag, dass er so saftig bleibt?

Antworten
Nicole Weber-Joerss 12. November 2018 at 0:12

Hallo
Nachdem er ausgekühlt ist, packe ich ihn gut in Klarsichtfolie ein und lasse in bis zur Weiterverarbeitung beim Raumtemperatur liegen.
Liebe Grüße Nicole

Antworten
Olga 9. November 2018 at 21:11

Danke, ist ein super Rezept, habe die Torte schon 2 mal gebacken, schmeckt besser wie vom Sacher in Wien.

Antworten
Franzi 21. September 2017 at 13:27

Da ich noch sehr unerfahren bezüglich der richtigen Einschätzung für Tortenmengen bin, würd ich gerne von dir wissen, welche Springformgröße du für die Sachertorte verwenden würdest, damit sie für 20 Kinder ausreichend ist?
Danke im Voraus und ganz liebe Grüße!!!

Antworten
Nicole Weber-Joerss 24. September 2017 at 22:53

Hallo Franzi
im Normalfall schneidet man aus einer Torte 12 bis 16 Stücker heraus, die je nach Backrahmen Größe unterscheidlich groß sind. Natürlich kannst du immer noch mehr darau schneiden. Leider schr4eibst du mir nicht, wie alt die Kinder sind, denn 3 jährige essen natürlich weniger, als 7 oder 12 jährige Kinder. Auch ist es abhängig davon, ob es noch andere Kuchen gibt oder ist es der Einzige?
Lieben Gruß Nicole

Antworten
Anita Strunz 21. August 2017 at 11:37

Habe den Sacherboden gebacken. War super,super lecker! Mit Mascarpone-Creme gefüllt, kam ganz toll an, habe viel Lob erhalten.

Antworten
Kessler 18. August 2017 at 18:17

Danke.Habe deine Sacherboden gebacken und mit Nutella Creme gefühlt. Ist sehr lecke und wird basis für Hochzeitstorte.

Antworten

Kommentar hinterlassen

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop

    Jetzt bestellen!


    Versandkostenfrei* mit dem Code: Backbuch

    *innerhalb Deutschlands