Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Dekor / DekorierenMotivtortenRezepteTorten

lecker gefüllte Torte für Silvester

Ihr Lieben <3
mein diesjähriges Törtchen für Silvester ist zweistöckig und so eine ideale Partytorte. Außen optisch passend für eure Silvesterparty und innen lecker gefüllt mit einer Erdbeer-Prosecco-Creme und einer Schoko-Amaretto-Buttercreme.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für die untere Etage habe ich einen Biskuit nach dem Rezept *HIER* in einem Backring mit 22cm Durchmesser gebacken. Gefüllt ist diese Etage mit einer fruchtig spritzigen Erdbeer-Prosecco-Creme und dafür benötigt ihr folgende

Zutaten:
250g Mascarpone
250g Magerquark
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
300ml süße Sahne
2 Pck. gem. Gelatine
1 Glas Erdbeeren (Abtropfgewicht 245g)
100ml Erdbeersaft
200ml Prosecco

Zubereitung:
Die Erdbeeren abgießen und den Saft dabei auffangen, denn davon benötigt ihr 100ml. Die Gelatine in den Saft einrühren und 10 Minuten quellen lassen. Zwischenzeitlich die Sahne steif schlagen und in einer weiteren Schüssel den Mascarpone mit dem Magerquark, Zucker und dem Vanillezucker cremig verühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und mit der Quarkmasse zusammenrühren. Dazu erst ein paar Löffel der Quarkmasse zu der warmen Gelatine gebe um die Temperatur anzugleichen und Klümpchenbildung zu vermeiden und anschließend erst die Gelatine in die Quarkmasse geben. Nun wird die Sahne untergehoben und der Prosecco eingerührt. Bevor sie zum Füllen verwendet wird, sollte die Creme etwas angelieren.

Zum Einstreichen dieser Torte habe ich *DIESE* italienische Meringue Buttercreme in der doppelten Menge zubereitet und die Torte damit, wie im Video zu sehen, eingestrichen und dekoriert.

Für die obere Etage habe ich das 3/4 Rezepte meines Biskuits – Rezept *HIER* – in der Schokovariante zubereitet, den Teig in zwei 16cm Backrahmen aufgeteilt und gebacken. Die restliche Buttercreme der unteren Etage habe ich mit etwas Kakaopulver und Amaretto aromatisiert und außerdem habe ich dem Leuterzucker auch etwas Amaretto zugegeben und damit die Biskuitböden getränkt.

Leuterzucker ist eine ideale Kuchenboden-Tränke und wird aus Zucker und Wasser hergestellt. Im Verhältnis 1:1 wird Zucker und Wasser gemischt, kurz abgekocht, nur damit sich der Zucker löst und anschließend abkühlen lassen – fertig. Der Leuterzucker kann mit div. Aromen, Sirups, Alkohol usw. geschmacklich verfeinert werden.
Eingedeckt ist die Torte mit fertigem schwarz eingefärbten Fondant, den ihr u. a. in meinem Shop kaufen könnt.

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Nicole :*

Noch mehr Rezepte

Clown Torte zur närrischen Jahreszeit | Motivtorte Fastnacht Fasching Karneval

Nicole Weber-Joerss

Bûche de Noël

Nicole

Sally´s Mohnaugen

Nicole

Kürbiskern-Möhren-Brot

Nicole Weber-Joerss

Vanillekipferl

Nicole Weber-Joerss

Piña Colada Torte I fruchtig frische Kokos-Ananas-Torte

Nicole Weber-Joerss

3 Kammentare

Nicole 28. Dezember 2017 at 21:17

Hallo Nicole, wirklich wieder eine wunderschoene Torte. Ich liebe an deinen Torten ganz besonders, dass du sie auch immer so raffiniert fuellst und nicht einfach stupide Buttercreme oder Ganache benutzt. Ich moechte die Erdbeer-Prosecco-Creme gerne fuer die untere Etage meiner Silvestertorte benutzen. Sie wird allerdings hoeher und die obere Etage auch schwerer werden. Jetzt bin ich mir super unsicher, ob die Creme dann auch die Stabilitaet gewaehrleistet?
Liebe Gruesse
Nicole

Antworten
Nicole Weber-Joerss 29. Dezember 2017 at 21:33

Hallo Nicole.
letztendlich kommst du um Stützen nicht drumherum, die du in die untere Torte steckst, damit die obere nicht einsinkt. Ich würde einfach ein paar mehr Stützen verwenden.
Lieben Gruß Nicole

Antworten
kitty greven 21. Dezember 2017 at 12:20

sehr schon danke nicole

Antworten

Kommentar hinterlassen

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop

    Jetzt bestellen!


    Versandkostenfrei* mit dem Code: Backbuch

    *innerhalb Deutschlands