Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Plätzchen Rezepte

Wassermelonen Kekse – Abwechslung auf dem Keksteller

Sie sehen kompliziert aus, sind aber ganz einfach herzustellen, die Wassermelonen Kekse!!!

Ein absoluter Hingucker sind die Wassermelonen Kekse die bei jedem Kaffeekränzchen oder auch als Mitbringsel super ankommen!!!

Hier erkläre ich Euch, wie ihr die Plätzchen ganz leicht herstellen könnt:

!!!Achtung!!! Sehr lange Kühlzeit!!!

Zutaten für die Wassermelonen Kekse:

125g Butter
125g Zucker
1 Ei
250g Mehl
ein paar Tropfen Vanillearoma
Lebensmittelfarbe (Paste) in rot/pink und blau
kleine flache backfeste Schokotropfen (Schokotropfen gibts von Dr. Oetker und sind backfest)

Als erstes stellt ihr einen Keksteig her. Hier findet ihr die Anleitung.

Wenn ihr den Teig hergestellt habt, teilt ihr ihn in drei Teile:
Watermelon_Cookies_1
3/5 Anteil (ca. 300g) – dieser Anteil wird rot gefärbt,
etwas weniger als 1/5 Anteil (ca. 110g) – diesen färbt ihr nicht und
etwas mehr als 1/5 Anteil (ca. 130g) – diesen färbt ihr grün
Watermelon_Cookies_2Watermelon_Cookies_3

Zum Einfärben nehme ich immer Pastenfarben {Werbung}.

Pastenfarben sind ideal um alles rund um Plätzchen, Torten und Co. einzufärben. Sie sind sehr intensiv und durch ihr Pastenkonsistenz wird die Konsistenz der Teige nicht verändert.
Um ein schönes sattes rot zu bekommen, empfielt es sich noch etwas pink in den roten Teig beizumischen, müsst ihr aber nicht.

Nun packt ihr alle drei Teige einzeln in eine Klarsichtfolie und legt sie für zwei Stunden in den Kühlschrank.
Nach der Kühlzeit rollt ihr den roten Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle.

Der Trick für die Herstellung der Wassermelonen Kekse

Als nächstes wird der helle Teig ausgerollt, so, daß er um die rote Rolle passt.
Watermelon_Cookies_5

Das gleiche wird noch mit dem grünen Teig gemacht.
Watermelon_Cookies_6
Drückt die Rolle nun leicht, damit die drei Teige zusammenkleben, packt sie wieder in Folie und parkt sie nochmal für 1,5 Stunden im Kühlschrank.
Wenn die Rollen kalt genug ist, könnt ihr sie mit einem Messer in Scheiben schneiden.
Watermelon_Cookies_7
Diese Scheibchen noch halbieren
Watermelon_Cookies_8
und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nun drückt ihr noch einige Schokotröpfchen in den Teig
Watermelon_Cookies_9
und backt die Plätzchen bei 175° Umluft 10 – 12 Minuten.

Nach dem Backen lasst ihr sie noch auskühlen und fertig sind die kleinen Kunstwerke!!!

Viel Spaß beim nachbacken und lasst´s Euch schmecken!!!
Eure Nicole

Werbung:
Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop

 

Noch mehr Rezepte

Ruchmehl-Bierbrot mit Speck

Nicole Weber-Joerss

Eis-Torte mit Himbeeren

Nicole

Himbeer-Sahne-Torte

Nicole

Hochzeitstorte mit Tauben aus Fondant

Nicole Weber-Joerss

Melonenkuchen – mit oder ohne Spinat

Nicole Weber-Joerss

Christstollen / Weihnachtsstollen mit Quark

Nicole Weber-Joerss

2 comments

Tina Marie 13. Oktober 2013 at 8:48

Toll, vielen dank für die tolle Anleitung. Wo kaufst du denn deine Lebensmittelpasten?

Reply
NicolesZuckerwerk 13. Oktober 2013 at 19:24

Ich kaufe meine Farben im Internet. z.B. http://www.pati-versand.de, http://www.kdtorten.de oder http://www.amazon.de. Gib einfach mal bei Google „Wilton“ und „Pastenfarbe“ ein – du bekommst jede Menge angezeigt! :*

Reply

Leave a Comment

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop

    backe gemeinsam live mit mir