Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
KonfitüreSchnell & Lecker

Feine Erdbeer-Zitronen-Konfitüre

Yay, endlich ist wieder Erdbeer-Saison und die leckeren süßen Früchtchen sind nun überall zu finden. Ob im Supermarkt, beim Bauern nebenan oder auch bei ganz vielen Straßenständen, die gefühlt an jeder Ecke ab Mai aufploppen und oftmals neben Spargel auch leckere regionale Erdbeeren anbieten.

Nicoles Zuckerwerk leckere Erdbeer Zitronen Konfitüre

Selber Konfitüre herstellen

Ich freu mich jedes Jahr auf die Erdbeerzeit, dann gibt es bei uns ganz viel davon zum direkt Naschen, als Nachtisch, aber auch zum Backen und Kochen. Neben Kuchen, Torte und Co. darf dann natürlich die Erdbeerkonfitüre nicht fehlen und deshalb gibt es jetzt auch einige neue Rezepte hier auf meinem Blog und los geht es heute mit der feinen Erdbeer-Zitronen-Konfitüre.

Zutaten

Für zwei kleine Gläser oder ein großes Glas werden folgende Zutaten benötigt:

400g frische, am besten regionale Erdbeeren
40ml Zitronensaft
Schalenabrieb einer 1/2 Bio Zitrone
290g Gelierzucker 1:1
1 P. Vanillezucker oder 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung der Konfitüre

Die Erdbeeren waschen, putzen, besonders große etwas kleiner schneiden und mit Hilfe eines Multizerkleinerers oder Pürierstabes fein pürieren. Das Erdbeerpüree durch ein Haarsieb streichen, sodass Stücke und Kernchen zurückbleiben.

Vom Erdbeerpüree 250g abwiegen und mit Zitronensaft, Schalenabrieb der Zitrone, Gelier- und Vanillezucker in einen Kochtopf geben und aufkochen. Anschließend die Hitze etwas reduzieren (Achtung Spritzgefahr!) und die Konfitüre 4 Minuten weiter sprudeln kochen.
Nach der Kochzeit die Konfitüre vom Herd nehmen, ggf. Gelierprobe machen – siehe TIPP 👇🏻 – und in saubere, sterile Gläser füllen. Die Gläser sofort verschließen.

Rezept zum Download

Rezept zum downloaden und ausdrucken: Rezept_Feine_Erdbeer-Zitronen-Konfitüre

TIPP: Nach der Kochzeit ist eine Gelierprobe von Vorteil um zu erkennen, ob die Konfitüre auch nach dem Abkühlen fest wird. Hierzu nimmst du ganz einfach einen Löffel, nimmst ganz wenig heiße Konfitüre auf den Löffel und lässt sie seitlich am Löffelrand in den Topf zurück tropfen. Wenn der letzte Tropfen nicht mehr abtropft, also als Tropfen am Löffelrand hängen bleibt, dann ist die Gelierprobe gut und die Konfitüre kann abgefüllt werden.

 

Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop und leckere Back-Rezepte in meinem eigenen Backbuch

Noch mehr Rezepte

Heiße Karamell-Schokolade

Nicole Weber-Joerss

Erdbeerkuchen mit Vanillecreme – Klassische Variante

Nicole Weber-Joerss

KiBa Torte I leckere No Bake Kirsch-Bananen-Torte

Nicole Weber-Joerss

Hefekuchen mit Bratapfelfüllung

Nicole Weber-Joerss

No Bake Tarte mit fruchtiger Kirschgrütze

Nicole Weber-Joerss

Saftige Upside-Down Orangen-Küchlein

Nicole Weber-Joerss

Kommentar hinterlassen

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop