Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Dekor / DekorierenMotivtortenRezepte

Krispie Masse I Krispie Treats für eure Tortendeko

Die Rice Krispie Masse ist eine ideale Masse zum Modellieren von Tortendeko, wie Figuren oder Dekoteile, die nicht so schwer werden sollen. Die Masse ist fest und stabil und somit auch leicht zum weiter verarbeiten. In ihrer Leichtigkeit gegenüber Fondant und Co. liegt nämlich auch der entscheidende Vorteil. Die Krispie Masse ist somit ideal auch für größere Dekoteile, Dummies etc.
Die Krispie Treats halten sich im Kühlschrank etwas 2 Wochen, schmecken allerdings frisch am Besten und am Knusprigsten.

Das Einstreichen der Krispie Masse mit Ganache, Royal Icing oder flüssigem Fondant wird empfohlen. Die Krispie Treats sind ansonsten sehr grob und rau und eine Fondantdecke kann nicht glatt aufgelegt und modelliert werden.

Aus dem Grundrezept in folgendem Video habe ich daraus einen Apfel für eine Torte zu Erntedank zubereitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Mengen für die Krispie Masse können natürlich variieren und entsprechend angepasst werden. Je nachdem, wieviel ihr benötigt, wie groß eurer modelliertes Stück werden soll.

100g Schoko Krispies; Rice Krispies oder Smacks
125g Marschmallows
30g Butter oder Palmin (alt. etwas Wasser)
etwas Palmin Soft für die Hände und die Arbeitsfläche

Zubereitung der Krispie Masse:

Marshmallows mit der Butter in eine Schüssel geben und im 30 Sekunden Takt in der Mikrowelle schmelzen. Zwischendurch immer wieder umrühren und den Vorgang solange wiederholen, bis die Marshmallows geschmolzen sind. Diese werden anschließend zu den Krispies gegeben, erst mit einem Löffel eingerührt (VOSICHT HEISS!) und anschließend mit den Händen weiter verknetet und verarbeitet.

Die Masse ist sehr klebrig. Die Hände und die Arbeitsfläche deshalb mit Palmin Soft einfetten.

Vor dem Einstreichen mit Ganache, Royal Icing etc. sollten die Krispie Masse erstmal auskühlen und trocken. Dazu diese in etwas Frischhaltefolie einpacken und in den Kühlschrank legen. Desweiteren ist es wichtig, damit die Treats in Form bleiben und nicht auseinander fallen, die Masse richtig fest mit den Händen zusammen drücken.

 

Werbung:
Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop

Noch mehr Rezepte

Rotkäppchen-Torte

Nicole

Traumhafte Kaffeeschnitte mit Brombeerkonfitüre

Nicole Weber-Joerss

Orangen-Zitronen-Torte – fruchtig und saftig

Nicole

Grundrezept: Biskuit einfach selbst backen

Nicole Weber-Joerss

Heiße Karamell-Schokolade

Nicole Weber-Joerss

Mischbrot mit Dinkel- und Weizenvollkornmehl

Nicole Weber-Joerss

4 Kammentare

Sonya Metzger 26. September 2018 at 9:26

Hallo Nicole!
Die Äpfel sehen super aus!
Wie lang sind die denn ungefähr haltbar? Trocknet das Fondant so stark aus, dass man es eine Woche aufheben kann?
Liebe Grüße Sonya

Antworten
Nicole Weber-Joerss 30. September 2018 at 21:42

Hallo Sonja,
die Äpfel sind etwa 5 Tage haltbar, sollten aber zum Lagern eingepackt werden, da sie sonst austrocknen.
Liebe Grüße Nicole

Antworten
Kornelia Flemming 24. August 2018 at 16:07

Moin Nicole ich habe 10 Äpfel in verschiedenen grössen gemacht und jetzt wo bekomme das Lebensmittel Pulver her war schon im internet unterwegs Lg

Antworten
Nicole Weber-Joerss 26. August 2018 at 21:22

Hallo Cornelia,
die Pulverfarben gibt es in verschiedenen Tortenshops, z.B. Mein Cupcake, Pati-Versand, Tortissimo uvm., aber auch bei Amazon wirst du fündig.
Liebe Grüße Nicole

Antworten

Kommentar hinterlassen

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop

    Jetzt bestellen!


    Versandkostenfrei* mit dem Code: Backbuch

    *innerhalb Deutschlands