Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Plätzchen Weihnachten

Vanillekipferl

image_pdfimage_print

Ein Klassiker, der auf keinem weihnachtlichen Gebäckteller fehlen sollte. Vanillekipferl, so zart und lecker, beliebt bei groß und klein und so einfach in der Herstellung! (English translation at the bottom of the page)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Rezept zum Ausdrucken findet ihr hier: Rezept-Download

Zutaten für die Vanillekipferl:

280g Mehl
100g geschälte gemahlene Mandeln
90g Zucker
200g weiche Butter
2 Eigelb (M)
1 Prise Salz
1 Vanilleschote

150 Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung der Vanillekipferl:

Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Mehl, Eigelbe, Zucker, Butter, Mandeln, Salz und Vanillemark auf die Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Diesen in Frischhaltefolie einpacken und mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank legen.

Backofen auf 190° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Hälfte des Vanillekipferl-Teiges aus dem Kühlschrank nehmen und kurz weich kneten, damit er formbar ist. Daraus eine Rolle von ca. 3 cm Durchmesser rollen. Mit einer Teigkarte etwa 1,5 cm breite Stücke abstechen. Diese einzeln in der Handinnenfläche zu einer Kugel, anschließend zu einer Rolle formen. Achtet darauf, daß die Enden schmaler werden. Nun mit den Fingern den Teigling in seine typische halbmondförmige Kipferlform biegen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Etwa 8 bis 12 Minuten backen. Die Kipferl sollten leicht Farbe bekommen und nicht zu dunkel gebacken werden – deshalb beobachtet den Backvorgang, denn jeder Ofen backt anders.

In der Zwischenzeit Puderzucker mit Vanillezucker in einer weiteren Schüssel mischen. Die fertig gebackenen Vanillekipferl 5 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen und dann vorsichtig in dem Zuckergemisch wälzen. Auf einem Auskühlgitter vollständig auskühlen lassen.

Auch wenn es schwer fällt, lasst die Vanillekipferl mehrere Tage in der Gebäckdose liegen. Dann entfalten sie erst ihr volles Aroma. Gut verschlossen halten sie sich bis zu 4 Wochen. Meist sind die Vanillekipferl aber schon vorher alle aufgegessen.

Viel Spaß beim Nachbacken
Eure Nicole

 

Werbung:
Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop

English translation:

A classic that should not be missing on any Christmas pastry plate. Vanilla crescent, so tender and delicious, popular with young and old and so easy to make!

Ingredients for the vanilla crescent:

280g flour
100g peeled ground almonds
90g sugar
200g soft butter
2 egg yolks (M)
1 pinch of salt
1 vanilla pod

150 Icing sugar
1 pck. vanilla sugar

Preparation of the vanilla crescent:

Cut the vanilla pod in half lengthwise and scrape out the pulp with the back of a knife. Place the flour, egg yolks, sugar, butter, almonds, salt and vanilla pulp on the work surface and knead into an even dough with your hands. Wrap it in cling film and put it in the refrigerator for at least two hours.

Preheat oven to 190° top/bottom heat.
Take half of the vanilla crescent dough out of the refrigerator and knead until soft so that it is malleable. Roll out a roll of approx. 3 cm diameter. Use a dough card to cut off pieces about 1.5 cm wide. Shape each piece individually in the palm of your hand into a ball, then into a roll. Make sure that the ends become narrower. Now bend the dough piece with your fingers into its typical crescent-shaped crescent shape and place it on a baking tray covered with baking paper. Bake for about 8 to 12 minutes. The crescents should be lightly colored and not baked too dark – so observe the baking process, because every oven bakes differently.

In the meantime, mix powdered sugar with vanilla sugar in another bowl. Let the finished vanilla crescents cool down for 5 minutes on the baking tray and then carefully roll them in the sugar mixture. Let them cool down completely on a cooling rack.

Even if it is difficult, leave the vanilla crescents in the pastry tin for several days. Only then will they develop their full aroma. They keep well sealed for up to 4 weeks. Mostly the vanilla crescents are already eaten before that.

Have fun baking them again
Your Nicole

Noch mehr Rezepte

Saftiger Bounty-Stollen

Nicole

3 Zutaten-Schneeball-Plätzchen

Nicole Weber-Joerss

Spekulatius Schaumküsse

Nicole Weber-Joerss

Orientalischer Stollen

Nicole

Kunterbunte Frühlingstörtchen

Nicole

Zimtrolle – Cinnamon Roll

Nicole

1 comment

Concetta 26. Dezember 2018 at 16:22

Sie waren sehr lecker und zart wie ich sie mag danke

Reply

Schreibe einen Kommentar

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop