Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
GeburtstagtorteMotivtortenRezepteSchnell & LeckerTorten

Geburtstagstorte mit Elefant und Luftballons aus Fondant | anfängerfreundlich & einfach herzustellen

Ja, was soll ich sagen schon wieder ist ein Jahr rum. Gefühlt haben wir erst letzte Woche den 23. Geburtstag gefeiert und nun ist es schon wieder soweit. Der 24. Geburtstag meiner Tochter stand an und selbstverständlich musste eine Geburtstagstorte dafür her. Zum Geburtstag habe ich ihr schon einige Torten gebacken. Ob Schokotorte mit Mirror Glaze, Giant Cupcake oder auch eine dreistöckige Topsy Turvy Torte, hier waren in den letzten Jahren schon einige wunderschöne Exemplare mit dabei.

Die Geburtstagstorte für dieses Jahr

Dieses Jahr musste ich eigentlich gar nicht mal so lange überlegen wie die Torte dekoriert werden sollte. Sie liebt Elefanten über alles und deswegen kam ich auf die Idee dieses Jahr eine einfache Geburtstagstorte mit einem Elefanten und Luftballons zuzubereiten. Beim Elefant und den Luftballons habe ich die Dekoration bewusst einfach gehalten damit sie auch wirklich jeder nachmachen kann. Ich garantiere dir, auch Erwachsene freuen sich über solch eine Geburtstagstorte. Falls du das dazugehörige Video schon gesehen hast, weißt du dass der Elefant und die Luftballons aus Fondant hergestellt sind.

Die Luftballons müssen schon einige Tage zuvor hergestellt werden, da der Fondant aushärten muss. Zum besseren Aushärten des Fondants wird diesem noch zusätzlich CMC Pulver zugefügt und gut eingeknetet. CMC ist ein Bindemittel und bezweckt das Fondant schneller und stabiler aushärtet. Zusätzlich benötigst du allerdings noch weißen Blumendraht. Auf diesen werden die aus Fondant modellierten Luftballons gesteckt. Diese müssen aushärten und können schließlich auf die Torte dekoriert werden. Wie du alles herstellst kannst du ganz genau im Video nachschauen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei Geschmack und Füllung kannst du natürlich ganz variabel sein und deine Torte so füllen, wie es dein Geburtstagskind, beziehungsweise dein Beschenkte(r) es am allerliebsten mag. Ich habe mich für eine Füllung aus einer leckeren Schmand Sahne Creme, Erdbeerkonfitüre und frischen Erdbeeren entschieden. Zum stabilen Füllen und Einstreichen der Torte kommt die Swiss Meringue Buttercreme zum Einsatz. Das Rezept und auch alle anderen Rezepte, die für diese Torte verwendet wurden, schreibe ich dir hier auf.

Der Kuchen

Da der Kuchen hoch werden soll, trotz seinem „nur“ 18cm Durchmesser, wird doch einiges an Kuchen benötigt. Gebacken habe ich einen Rührkuchen mit bunten Sprinkles und einen Schoko-Wunderkuchen. Von beiden Rezepten habe ich die 1,5fache Menge an Teig zubereitet und (je Kuchensorte) in zwei 18cm Springformen {Werbung) gebacken.

Natürlich soll die Torte eine leckere, aber dennoch stabile Füllung haben. Diese ist superschnell zubereitet und muss nicht noch Stunden im Kühlschrank fest werden. also auch ideal geeignet, wenn es mal etwas schneller gehen muss.

Schmand-Sahne-Creme

Zutaten:
400g Schmand
40g Zucker
1 TL Vanilleextrakt {Werbung}
300ml Schlagsahne
2 EL feine Erdbeerkonfitüre ohne Stückchen und Kerne
7 TL San Apart
optional etwas pinke Lebensmittelfarbe

Zubereitung der Schmand-Sahne-Creme

Schmand mit Zucker, Vanilleextrakt, Erdbeerkonfitüre, etwas rosa Lebensmittelfarbe (optional) und 4 TL San Apart cremig rühren. Die Schlagsahne mit dem restlichem San Apart steif schlagen und unter den Schmand heben. Um ein schönes rosa Farbergebnis zu bekommen, gib noch eine klitzekleine Menge pinke Lebensmittelfarbe in die Creme.

Zum Einstreichen der Torte wird eine stabile Creme benötigt da die Dekoration aus Fondant ist. Der Elefant und ein „Happy Birthday“ werden auf die Torte dekoriert, daher muß die Torte fondanttauglich sein. Am besten eignet sich hierfür Buttercreme. Entschieden habe ich mich für die Swiss Meringue Buttercreme.

Zutaten:
6 Eiweiss (M)
300g Zucker
500g sehr weiche Butter

Zubereitung der Swiss Meringue Buttercreme

Das Eiweiss mit dem Zucker über dem Wasserbad unter ständigem Rühren auf ca. 80°C erhitzen. Ein Zuckerthermometer ist hier sehr hilfreich! Falls du keines zur Hand hast, reibe zwischendrin die Eiweißmasse zwischen Daumen und Zeigefinger und wenn du keine Zuckerkristalle mehr spürst, ist die ideale Temperatur erreicht. Währenddessen muss ständig gerührt werden, damit das Eiweiß nicht stockt (wie ein gekochtes Ei – ist dann nicht mehr zu gebrauchen – d.h. es muss dann wieder neu abgewogen und begonnen werden). Außerdem ist bei dem Wasserbad wichtig, daß der Topf mit dem Eiweiß NICHT (!!!) mit dem Wasser in Berührung kommt!

Wenn das Eiweiss auf ca. 80°C erhitzt ist und die Zuckerkristalle sich alle gelöst haben wird es in der Küchenmaschine oder dem Handrührer aufgeschlagen, bis das Eiweiß schöne feste Spitzen zieht.
Nun das Eiweiß abkühlen lassen und die Butter in 3 bis 4 Portionen unterrühren, bis eine schöne glatte und cremige Buttercreme entstanden ist.

Ein Teil der Buttercreme wird in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle gefüllt. Die Buttercreme im Spritzbeutel wird verwendet um die Torte stabil zu füllen (siehe Video). Der Rest der Buttercreme wird mit etwas grüner Lebensmittelfarbe (verwendete Farben hab ich dir am Ende dieses Beitrages verlinkt) dezent in hellgrün eingefärbt und die Torte damit bestrichen.

Dekoration der Geburtstagstorte

Zum Dekorieren wird Fondant benötigt. Und zwar in den Farben grau (für den Elefant, etwa 100 – 120g) und gelb, grün, lila, hellblau und pink für die Luftballons (je etwa 20g).
Beim Modellieren des Elefanten achte darauf, daß der Elefant mit Rüssel genauso hoch wie deine Torte ist.

Weiteres verwendetes Equipment {Werbung}

Drehteller
Tortenschneider/Tortensäge
Fondant
Lebensmittelfarben
CMC
essbarer Kleber
Modelliertools
Bastelskalpell
Mini-Winkelpalette*
Tortenring, extra hoch*
Teigkarte „Caros Cake Card“
Teigkarte, extra hoch aus Edelstahl (Alternative)
Spritzbeutel
Lochtülle
Buchstabenausstecher*
Verschiedene Zuckerstreusel
Servierplatte mit Fuß
Blumendraht, weiß*

Werbung:
Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop

 

Noch mehr Rezepte

Erdnuß-Karamell-Cookies

Nicole

Fault Line Melonen Torte I Der Hingucker für die Kaffeetafel

Nicole Weber-Joerss

Clown Torte zur närrischen Jahreszeit | Motivtorte Fastnacht Fasching Karneval

Nicole Weber-Joerss

Johannisbeer-Joghurt-Torte I sommerlich, lecker I ohne weißen Zucker und weißes Mehl

Nicole Weber-Joerss

Schoko-Bananen-Torte

Nicole

Haselnussmakronen I weich und saftig im Inneren

Nicole Weber-Joerss

2 Kammentare

Manuela 9. September 2021 at 15:11

Hallo liebe Nicole,
Möchte das Kuchenrezept gerne nachbacken.
Im Rezept steht die 1,5 fache Menge vom Rezept. Das Originalrezept ist für eine 26 cm Form. Von dieser Menge die 1,5 fache Menge oder von der umgerechneten Menge (18 cm) die 1,5 fache Menge?
Bin gerade etwas planlos.
Vielen Dank schon mal

Antworten
Nicole 19. September 2021 at 13:24

Hallo Manuela,
ich habe die 1 1/2 fache Menge angerührt um diese in 2 18cm Springformen zu verteilen. Für die 26cm Form nimmst du die Menge wie im Rezept angegeben.
Viele Grüße

Antworten

Kommentar hinterlassen

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop