Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Beliebte Standardrezepte Dessert No bake Kuchen Torten

After Eight Torte – schnell & einfach zubereitet – NO BAKE

image_pdfimage_print

Ihr Lieben <3

Zum Jahresbeginn hab ich eine sehr leckere und vor allem auch recht schnell zuzubereitete Torte, ganz ohne Backen für euch.Diese leckere After-Eight-Torte ist ideal für eine abwechslungsreiche Kaffeetafel aber auch als kleine Törtchen zum Nachtisch super geeignet. In meinem Video zeige ich euch die Zubereitung in einem Tortenrahmen und auch in Dessertringen. Zum Video gelangst du *hier*

Zutaten:

Die Mengenangaben sind für eine Springform von 20cm oder für 6 Mini-Tötchen mit 8 cm Durchmesser geeignet.

Wenn ihr eine größere Torte herstellen möchtet, nutzt diese Umrechnungstabelle

140g Haferkekse (selbstverständlich könnt ihr auch andere Kekse eurer Wahl verwenden)
60g Butter
250g Speisequark 20%
250g Mascarpone
50g Puderzucker
200ml süsse Sahne
6 TL San Apart
200g After Eight Täfelchen

Für die Deko:

200ml Sahne
2 TL San Apart
After Eight Täfelchen

Zubereitung:

Für den Boden werden die Haferkekse in einen Gefrierbeutel gegeben und mit Hilfe eines Nudelholzes zerstoßen. Selbstverständlich könnt ihr sie auch in einem Mixer zerkleinern, wenn ihr sie feiner haben möchtet.

vs151228-002

Die Butter zerlassen und mit den Kekskrümeln verrühren

vs151228-003

und anschließend auf den Boden einer 20cm Springform, alternativ in 6 Dessertförmchen geben und, am besten mit einem Löffel, fest am Boden angedrücken, bis der Boden schön gleichmäßig mit der Keksmasse bedeckt ist.

vs151228-004

Dieser muß nun für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit wird die kalte Sahne mit 2 TL von dem San Apart steif geschlagen. In einer weiteren Rührschüssel kommt nun der Quark, Mascarpone, das restliche San Apart, sowie der Puderzucker und wird kurz mit den Schneebesen des elektrischen Handmixers oder der Küchenmaschine verrührt – nur solange, bis sich alles miteinander verbunden hat. Danach werden die After Eight Täfelchen grob zerkleinert und zugegeben, anschließend mit der Masse verrührt. Sahne unterheben.

TIPP: Durch das Rührern zerkleinern sich die Täfelchen automatisch, so daß ihr sie zuvor nicht ganz so klein zerbrechen müßt!

Nun wird die Quarkmasse auf den Boden verteilt

vs151228-005 vs151228-006

(alternativ in die 6 kleinen Dessertringe)

vs151228-007

und anschließend für mind. 2 Stunden wieder in den Kühlschrank gegeben.

Nach der Kühlzeit wird der Tortenring (oder die Dessertförmchen) vorsichtig entfernt

vs151228-008

und mit 200ml steif geschlagener Sahne und After-Eight-Täfelchen nach eurem Belieben verziert.

vs151228-010 vs151228-011

vs151228-009 vs151228-012

Noch mehr Rezepte

Rezepte zur Topsy Turvy Hochzeitstorte

Nicole Weber-Joerss

Minz-Karamell-Trifle (Schichtdessert)

Nicole

Dark Chocolate-Coffee-Brownies

Nicole Weber-Joerss

Nougat Gugelhupf mit gebrannten Mandeln

Nicole Weber-Joerss

fruchtiger Cranberry Gugelhupf

Nicole Weber-Joerss

Eierlikör-Sahne-Füllung

Nicole

7 comments

Issel-Domberg 26. September 2019 at 12:23

Hallo, ich habe gerade die Torte gemacht. In der Beschreibung fehlen leider zwei Arbeitschritte.
Es steht nicht drin, dass die 4 Löffel San Apart mit in die Quark/Mascarpone Masse müssen und dass die geschlagene Sahne anschließend untergeschoben werden muss. Ich habe dies alles gemacht, aber ich denke, für ungeübte Bäckerinnen könnt das ein Problem sein.
Die Torte ist aber sehr lecker.

Reply
Nicole Weber-Joerss 1. Oktober 2019 at 21:34

Vielen Dank für den Hinweis! Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht, Fehler sind aber nun behoben.
Liebe Grüße Nicole

Reply
Anna 15. November 2018 at 21:41

Kann man auch statt san apart Sahnesteif verwenden?

Reply
Nicole Weber-Joerss 22. November 2018 at 22:42

Hallo Anna
Ja, du kannst auch Sahnesteif verwenden.
Liebe Grüße Nicole

Reply
mary 21. Januar 2018 at 20:05

hi kann man da eigentlich auch Frischkäse statt Mascarpone verwenden lg

Reply
Nicole Weber-Joerss 21. Januar 2018 at 21:10

Ja, du kannst auch Frischkäse verwenden.
Lieben Gruß Nicole

Reply
Alex Schmiedl 9. Januar 2016 at 20:05

Also mit der Torte hat Nicole uns an Weihnachten beglückt:)
Die ist mal saulecker!
Werde ich demnächst auch mal machen und meinen Kollegen ein paar Kalorien auf die Hüften bringen:)

Reply

Schreibe einen Kommentar

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop