Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Basis-Rezepte Dessert

Erdbeer-Mousse ohne Ei

image_pdfimage_print

Ihr Lieben <3

heute habe ich ein leckeres Rezept für Euch, eine leckere Erdbeer-Mousse. Superlecker und einfach in der Herstellung, ideal als Nachtisch oder auch als Tortenfüllung geeignet. Selbstverständlich ist das Obst variabel austauschbar, Ihr könnt hier auch anderes saisonales frisches Obst verwenden. Als Nachtisch reicht meine Mengenangabe für ca. 8 Portionen, als Tortenfüllung reicht die Menge für eine 26cm Torte zum 2x füllen.

Das Video zu der Erdbeer-Sahne-Torte-Mousse gibt es *HIER*

Zutaten:
300g frische Erdbeeren
150g Joghurt (10%igen, z.B. griechischen Joghurt)
1 TL Vanilleextrakt (alt. das Mark einer Vanilleschote)
50g Zucker
50ml Orangensaft
400ml Sahne
1 Pack. Agartine

Zubereitung:
Die Erdbeeren mit dem Zucker, Vanilleextrakt, Orangensaft und der Agartine in einen Kochtopf geben, aufkochen und mindestens 2 Minuten köcheln lassen, so lange, bis die Erdbeeren deutlich weicher geworden sind. Anschließend vom Herd nehmen, mit einem Zauberstab pürieren, das Erdbeermus durch ein Sieb gießen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Ist dies geschehen wird der Joghurt untergerührt, die Sahne steif geschlagen und untergehoben.
Die Erdbeeren-Mousse kann nun in Dessertschälchen gefüllt oder als Tortenfüllung verwendet werden. Anschließend 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen und kühl servieren.

Alternativ kann satt frischen Obst auch TK Obst verwendet werden. In diesem Fall wird kein Orangensaft verwendet, da Tk Obst genügend Flüssigkeit enthält.
Bei der Verwendung von Gelatine (statt Agartine) werden 6 Blatt (oder 1 Pck. gemahlene) Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser eingeweicht, zwischenzeitlich wird das Obst mit dem Zucker, dem Orangensaft und dem Vanilleextrakt aufgekocht und mindestens 2 Minuten köcheln gelassen, so lange, bis die Erdbeeren deutlich weicher geworden sind, anschließend wird das Mus püriert, durch ein Sieb gestrichen und nun wird die gequollene Blattgelatine aus dem Wasser genommen, leicht ausgedrückt, in das heiße Mus gegeben und gut untergerührt. Anschließend wird w. o. weiter verfahren.

Viel Spaß beim Nachmachen und genießen!
Eure Nicole

Noch mehr Rezepte

Toffitella – der leckere karamellige Brotaufstrich – selber machen

Nicole

Meringue-Buttercreme

Nicole

Fruchtbuttercreme

Nicole Weber-Joerss

No Bake Himbeer-Philadelphia-Tarte – leckere Sommertorte

Nicole Weber-Joerss

Red Velvet Cake

Nicole

Saftiger Streuselkuchen mit Obst

Nicole Weber-Joerss

8 comments

Marion 20. März 2018 at 16:37

Hallo Nicole, ich würde die Creme gerne als Füllung für eine Hochzeitstorte nehmen. Meine Frage hält sie wenn ich Donnerstags fülle, die Hochzeit aber erst Samstag ist?
LG Marion

Reply
Nicole Weber-Joerss 20. März 2018 at 20:47

Hallo Marion
Ich würde auf jeden Fall bei zwei Tagen mit Gelatine arbeiten, da nach eignere Erfahrung Agartine nach einiger Zeit etwas an Gelierkraft verliert. Wenn die Zutaten alle schön frisch und ständig gekühlt werden, ist das zwei Tage kein Problem.
Lieben Gruß Nicole

Reply
Nadine 2. Mai 2019 at 23:22

Hallo Nicole ich backe gerne sehr gerne deine Kunstwerke nach ? nun am 25 Mai heiratet mein Bruder und fragte mich ob ich eine Torte backen kann die Torte soll gluten frei Nuss frei und ei frei sein hast du vielleicht ein tortenboden Rezept ?
Die Erdbeere mousse ist sehr lecker habe ich schon oft gemacht ?
LG Nadine

Reply
Nicole Weber-Joerss 5. Mai 2019 at 20:21

Hallo Nadine
Ich habe mich mit dem Thema Glutenfrei noch nicht so richtig auseinander gesetzt, da es bei uns das Problem nicht gibt. Dementsprechend habe ich aus dem Stegreif leider kein Rezept, was ich dir empfehlen oder anbieten kann.
Liebe Grüße Nicole

Reply
Claudia Kühne 27. Januar 2018 at 18:25

Hallo Nicole,

hast du Erfahrung mit Tiefkühl-Erdbeeren, um die Mousse herzustellen? Ich möchte jetzt eine fruchtige Füllung für eine Motivtorte machen und momentan gibt es ja keine leckeren Erdbeeren.

Vielen Dank und liebe Grüße
Claudia

Reply
Nicole Weber-Joerss 29. Januar 2018 at 20:50

Hallo Claudia
für TK Obst verzichte auf den Orangensaft, da TK Obst viel Flüssigkeit enthält.
Liebe Grüße Nicole

Reply
Manuela 23. August 2017 at 7:36

Hallo Nicole,
kann ich die Erdbeermousse als Füllung von Motivtorten nutzen?
Bisher habe ich immer Buttercreme genommen, aber nun benötige ich eine Alternative zur Butter.
Unter den Fondant kommen 1-2 Schichten Ganache.
LG Manuela

Reply
Nicole Weber-Joerss 27. August 2017 at 20:03

Hallo Manuela,
du kannst die Erdbeer-Mousse auch als Tortenfüllung nehmen, allerdings ist sie nicht fondanttauglich und muss besonders gut nach außen zum Fondant isoliert werden.
Lieben Gruß Nicole

Reply

Schreibe einen Kommentar

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop