Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
No bake KuchenSchnell & Lecker

No Bake: Erdbeer-Torte mit Quark-Sahne-Creme

Der Sommer klopft an, die warme Jahreszeit steht vor der Tür und das ruft doch ganz laut nach leckeren frischen No Bake Torten. Die No Bake Torten sind bei uns nicht mehr wegzudenken und in den warmen Sommermonaten immer wieder beliebt und ein Highlight. Ob als lecker-fruchtig und frischen Nachtisch oder als Torte auf der Kaffeetafel, bei uns sind die Torten in der No bake-Variante gern gesehene Gäste. Sie sind einfach in der Handhabung, meist relativ schnell zubereitet, gekühlt und frisch aus dem Kühlschrank am besten.

No bake Torten

Da bei diesen Kuchen der Ofen komplett aus bleibt, haben sie den Namen „No bake“, also „nicht gebacken“. Gerade in der warmen Jahreszeit lieben wir diese Torten, denn wenn es in der Küche schon recht warm ist, wer mag da noch zusätzlich den Backofen anwerfen, so daß die Küche noch wärmer wird?
Zudem werden diese Torten kalt aus dem Kühlschrank serviert, somit auch richtig erfrischend und sie lassen den Nachmittags- oder Sonntagskaffee zu einem Highlight werden.

Die Erdbeertorte

Die Erdbeertorte wird in zwei Schichten in die Form gefüllt, getoppt mit fruchtiger Erdbeersahne. Das Rezept ist für eine Springform mit 22cm Durchmesser geeignet, für andere Größen bitte die Umrechnungstabelle nehmen. Entsprechend der Tabelle die Zutaten ganz einfach hoch- oder runter zu rechnen, damit auch Mengenmäßig alles für größere oder kleinere Springformen passt. Zudem empfehle ich die Torte einen Tag zuvor zuzubereiten und über Nacht im Kühlschrank fest werden zu lassen. Am nächsten Tag kann die Torte dann problemlos aus der Form gelöst und mit Erdbeersahne dekoriert werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TIPP: Probiere die Torte doch auch mal mit anderen Obstsorten aus. Es müssen ja nicht immer Erdbeeren sein. Vielleicht hast du ja im heimischen Garten noch andere Früchte, wie Himbeeren, Brombeere, Kirschen etc. oder machst einfach ein Gemisch aus verschiedenen Sorten. Hier kannst du sehr variabel sein und die Obstsorte immer anpassen und vor allem auch variieren. Auch gefrorenes Obst kann problemlos verwendet werden – hier empfehle ich aber dies in einem Sieb aufzutauen und die Auftauflüssigkeit nicht zu verwenden.

Zutaten

140g Butterkekse
75g Butter
50g Schokoladenstreusel

8 Blatt Gelatine
500g Magerquark
150g Sahnejoghurt
20ml Zitronensaft
1 TL Vanilleextrakt oder 1 P. Vanillezucker
60g Puderzucker
300ml Schlagsahne
300g Erdbeeren

Für die Deko

200ml Schlagsahne
4 schöne Erdbeeren

Zubereitung der No bake Torte

Zunächst wird der No bake Keksboden zubereitet. Dazu werden die Butterkekse fein zermahlen. Das klappt perfekt mit einem Multizerkleinerer, können aber auch in einen Gefrierbeutel gepackt und mit dem Nudelholz zerschlagen werden.
Die Butter schmelzen und mit den Kekskrümeln gut vermischen. Schokostreusel zuletzt dazugeben und untermischen.

Eine Springform (ø 22cm) am Boden mit Backpapier belegen – so lässt sich der Kuchen später viel einfacher von dem Springformboden heben. Die Kekskrümel in die Springform geben, am Boden verteilen und mit Hilfe eines Löffelrückens oder Glasbodens gut andrücken. Den Keksboden 30 Minuten kühl stellen.

Für die Creme 4 Blatt der Gelatine in kaltem Wasser einweichen und 10 Minuten quellen lassen. Die Sahne steif schlagen. Den Quark, Joghurt, Zitronensaft, Vanilleextrakt und Puderzucker in eine Rührschüssel geben und glatt verrühren. Von der Creme nun 260g abnehmen und kühl stellen – diese wird erst später für die Erdbeerschicht benötigt!

Die Gelatine aus dem Wasser nehmen, etwas ausdrücken und im Wasserbad oder bei niedriger Wattzahl in der Mikrowelle schmelzen. In die verbliebene Quarkcreme die Gelatine klümpchenfrei einrühren und die Hälfte der steif geschlagenen Sahne unterheben. Die Creme auf den kalten Keksboden geben, glatt verstreichen und eine Stunde in den Kühlschrank geben. Restliche Sahne ebenso kühl stellen.

Nachdem nun die Oberfläche der weißen Creme etwas fester geworden ist, wird die Erdbeercreme zubereitet. Dazu die Erdbeeren waschen, putzen und fein pürieren. In die zuvor 260g abgenommene Creme nun 200g des Erdbeerpürees einrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und 10 Minuten quellen lassen. Danach, wie oben schon beschrieben, schmelzen und in die rosa Creme klümpchenfrei einrühren. Restliche Sahne unterheben und die rosa Creme vorsichtig auf der weißen Creme verteilen, glattstreichen und die Torte mindestens 4 Stunden, am besten aber über Nacht kühl stellen. Das restliche Erdbeerpüree in den Kühlschrank stellen, dieses wird für die Deko benötigt.

Auf zur Kaffeetafel

Die Torte vorsichtig aus der Springform lösen und auf einen Tortenteller stellen. Für die Deko die Sahne zu etwa 70% steif schlagen, das verbliebene Erdbeerpüree und San Apart dazu geben und die Sahne vollständig steif schlagen. Die Erdbeersahne in einen Spritzbeutel mit Stern- oder Lochtüllen geben und am Rand der kalten Torte verteilen. Die Erdbeeren vierteln und ebenso als Deko auf die Torte geben.

TIPP: Mit einem Spritzbeuteladapter lassen sich Tüllen ganz einfach wechseln, ohne den Spritzbeutel zu leeren.

Das Rezept gibts als PDF zum downloaden und ausdrucken hier: Rezept-NoBake-Erdbeertorte

Viel Spaß beim „Nachbacken“!

Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop und weitere Rezepte in meinem eigenen Backbuch

Noch mehr Rezepte

Erfrischende ZITRONE-JOGHURT No Bake Torte I Sommertorte

Nicole Weber-Joerss

Mischbrot I Brot einfach selbst backen

Nicole Weber-Joerss

Nougat Gugelhupf mit gebrannten Mandeln

Nicole Weber-Joerss

Orangentörtchen mit Orangensahne I so lecker, saftig und fruchtig

Nicole Weber-Joerss

Philadelphia-Waldmeister-Torte mit Kirschgrütze I NO BAKE Sommertorte

Nicole Weber-Joerss

Friss-dich-dumm-Kefir-Kruste | Friss-dich-dumm-Brot mit Kefir

Nicole Weber-Joerss

Kommentar hinterlassen

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop