Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Beliebte StandardrezepteGeburtstagtorteSchnell & LeckerTorten

Erdbeer-Wickeltorte

Eine Wickeltorte herzustellen ist nicht schwer und ein Hingucker beim Anschnitt. Im Gegensatz zu einer „normalen“ Torte ist diese hochkant mit Creme gefüllt und sorgt beim Anschneiden für einen Wow-Effekt. Wickeltorten werden nicht gestapelt, so wie man es bei klassischen Torten kennt, sie werden, wie es der Namen schon verrät, gewickelt.

Wickeltorte – wie funktioniert dass?

Im Prinzip ist die Wickeltorte eine Biskuitrolle, die einfach nur anders gerollt wird. Die genaue Anleitung findest du im Video. Hier erkläre ich nicht nur Schritt für Schritt die Zubereitung und das Rezept, du kannst dir jeden Stepp auch genau anschauen.

Schon lange freue mich mich auf Erdbeeren und als ich die süßen Früchte im Supermarkt sah, landete sofort ein Päckchen in meinem Einkaufswagen, denn ich durfte sie probieren und sie waren erstaunlicherweise sehr lecker, süß, und fruchtig, da konnte ich einfach nicht widerstehen. Außerdem wollte ich schon länger mal wieder eine Torte für den Blog backen, um auch dich an meinen süßen Köstlichkeiten teilhaben zu lassen. Auf meinem Heimweg überlegte ich, was ich damit zubereite und schnell war die Idee, eine Wickeltorte zu backen, geboren. Diesmal sogar mit Muster im Biskuit.

Die Wickeltorte ist luftig-locker,  mit der Quark-Sahne-Creme und den frischen Erdbeeren ein himmlischer Leckerbissen. Und wenn du nun denkst: “ Puh, das ist aber kompliziert…“, dann liegst du damit völlig falsch, denn eine Wickeltorte ist wirklich einfach! Ob mit Randmuster oder ohne, sie ist wirklich einfach zu backen, geschmacklich und auch optisch ein Highlight auf jeder Kaffeetafel.

Los gehts …

Die Torte hat einen Durchmesser von etwa 20cm und kann aber auch, wenn mal mehr Gäste erwartet werden, ohne Probleme vergrößert werden, indem einfach ein zweiter Biskuit gebacken, die doppelte Menge an Creme zubereitet und einfach weitergewickelt wird, bis alle Biskuitstreifen aufgebraucht sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten:

Für den Biskuit
6 Eier (M)
90g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanilleextrakt oder 1 P. Vanillezucker
30ml Öl
135g Mehl
25g Speisestärke
1,5 gestrichene TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
ca. 3 EL Milch

Für die Füllung

180g Speisequark 20% Fett
40g Puderzucker
200ml Schlagsahne
4 TL San Apart
125g klein gewürfelte Erdbeeren
140g Erdbeerkonfitüre

Für das Topping und Deko

70g Speisequark 20% Fett
70g Erdbeerkonfitüre
1 P. Vanillezucker
200ml Schlagsahne
3 TL San Apart
3 Erdbeeren

Zubereitung:

Die Eier trennen und den Backofen auf 170° Ober Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und einen verstellbaren eckigen Backrahmen darauf stellen und auf die Größe des Backbleches ausziehen.

Die Eiweiße mit der Hälfte des Zuckers und einer Prise Salz steif schlagen.
In einer weiteren Schüssel die Eigelbe mit dem restlichen Zucker, Vanilleextrakt und Öl 8 Minuten auf höchster Stufe des Rührgerätes hellcremig aufschlagen. Die Eiweiße vorsichtig unterheben. Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver auf die Eiermasse sieben und ebenso vorsichtig in zwei Portionen unterheben.
Vom Teig 2 EL abnehmen und diesen mit Kakaopulver und Milch verrühren, bis er leicht fließend ist. Den dunklen Teig nun in einen kleinen Spritzbeutel umfüllen und die Spitze klein abschneiden, sodass ein kleines Loch entsteht.

Den hellen Teig auf dem Backblech glatt verstreichen und mit dem dunklen Teig von der langen Seite her Linien in gleichmäßigem Abstand aufspritzen (siehe Video). Nun mit einem Messer in den Teig stechen und von unten nach oben durch den Teig ziehen, Messer säubern und mit etwas Abstand die nächste Linie von oben und unten durchziehen. Auch dieses ist im Video genau zu sehen und erklärt. Im Wechsel nun weiterverfahren. Den Biskuit ca. 13 Minuten backen.

Nach dem Backen …

Nach dem Backen den Biskuit von dem heißen Backblech ziehen und mit einem Handtuch bedeckt abkühlen lassen. In der Zwischenzeit wird die Creme zubereitet. Dazu wird der Quark mit Puderzucker kurz cremig gerührt. Nun die Sahne langsam zufließen lassen, zwischendrin das San Apart dazugeben und die Creme auf höchster Stufe des Rührgerätes vollständig steif schlagen. Zuletzt die Erdbeerwürfel unterheben.

Die ausgekühlte Biskuitplatte in vier gleichmäßige Streifen schneiden, zuerst mit Konfitüre bestreichen, darauf die Quark-Sahne-Creme geben und gleichmäßig verstreichen. Den ersten Streifen wie eine Schecke aufrollen und aufrecht stehend auf eine Unterlage stellen. Den nächsten Streifen vorsichtig hochnehmen und um den ersten aufgewickelten Teil wickeln, mit dem dritten und vierten Streifen genauso verfahren (siehe hierzu auch das Video). Um die aufgewickelte Torte einen verstellbaren Backring geben, festziehen und die Torte kurz kühl stellen.

Die Dekoration für die Wickeltorte …

Für das Topping den Quark mit Konfitüre glatt verrühren und die Sahne langsam unter ständigem Rühren einfließen lassen. Das San Apart dazugeben und die Creme vollständig steig schlagen. Die Hälfte der Creme auf der Oberfläche der Torte verteilen und glatt streichen. Restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Tülle (z.B. französische Tülle) geben und in den Kühlschrank geben. Nach mindestens 2 Stunden Kühlzeit die Torte vorsichtig aus dem Backring lösen, 12 Cremerosetten auf die Torte spritzen, 3 Erdbeeren vierteln und auf jede Rosetten ein Erdbeerviertel geben.

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Noch mehr Rezepte

No Bake Zitronen-Joghurt-Torte

Nicole Weber-Joerss

Leckerer APFEL-RÜHRKUCHEN weihnachtlich aufgepimpt

Nicole Weber-Joerss

Prosecco-Himbeer-Gugelhupf

Nicole Weber-Joerss

3D Bärchen Motivtorte | Anleitung für den putzigen Bären

Nicole Weber-Joerss

Hello Kitty 3D Motivtorte

Nicole Weber-Joerss

Lebkuchenherz-Motivtorte zum Oktoberfest I Torte in Lebkuchenherz-Optik

Nicole Weber-Joerss

Kommentar hinterlassen

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop