Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Basis-RezepteRezepteSchnell & LeckerTorten

Nuss-Nougat-Puddingschnitte – Abwechslung für die Kaffeetafel

Lecker, cremig und schnell zubereitet ist die Puddingschnitte und zaubert euch Abwechslung auf eure Kaffeetafel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten für die Puddingschnitte

Ergibt eine Größe von 20x24cm mit 12 Stücken

Für die Pudding Creme wird benötigt

2 Pck. Vanillepuddingpulver
60g Zucker
700ml Milch
200g Nuss-Nougat Creme
300ml Schlagsahne
10 TL San Apart (oder 5 Pck. Sahnestandmittel)

Für den Biskuit wird benötigt

2 Eier (M)
50g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
1 EL Speiseöl
30ml Milch
10g Kakaopulver
25g gemahlene Haselnüsse
30g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

zum Tränken

75ml Milch
2 TL Kakaopulver

für die Deko

1 TL Kakaopulver
2 – 3 kleine Schokoriegel (z.B. Twix)

Zubereitung der Puddingschnitte

Zunächst wird der Pudding zubereitet. Dieser benötigt am längsten zum Abkühlen. Dazu wird das Puddingpulver mit Zucker und ca. 100ml der Milch in eine Rührschüssel gegeben und klümpchenfrei glatt gerührt. Die restliche Milch wird im Kochtopf auf dem Herd zum Kochen gebracht und dann vom Herd gezogen. Das vorbereitete Puddinggemisch wird in die Milch eingerührt. Der Kochtopf wird wieder auf den Herd gegeben und der Pudding unter ständigem Rühren aufgekocht bis er eingedickt ist.
Damit er etwas schneller abkühlt den Pudding nun in eine neue (kalte) Schüssel geben. Auf der Oberfläche den Pudding mit Frischhaltefolie abdecken damit sich keine Haut bildet. Danach zum Abkühlen auf die Seite stellen.

In der Zwischenzeit wird der Biskuit gebacken. Hierzu wird zunächst das Mehl mit Kakao- und Backpulver vermischt und gesiebt. Dazu kommt das Salz und die Haselnüsse. Alles wird gut verrührt und kurz zur Seite gestellt. Der Backofen wird auf 180° O/U Hitze vorgeheizt und ein eckiger Backrahmen mit dem Maß 20 x 24cm wird auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gegeben.

In einer weiteren Rührschüssel werden die Eier mit Zucker und Vanilleextrakt 5 bis 6 Minuten auf höchster Stufe hellcremig aufgeschlagen. Das Öl und die Milch werden anschließend eingerührt und zuletzt das Mehlgemisch mit einem Teigschaber vorsichtig untergehoben. Der Teig wird in die vorbereitete Backform gegeben. Danach glatt gestrichen und 23 – 25 Minuten gebacken.
Währenddessen für die Tränke die Milch mit dem Kakaopulver gut vermischen.
Noch heiß wird der Biskuit nach dem Backen mit dem Kakao übergossen. Danach muß der Biskuit nun vollständig auskühlen.

Zum Endspurt

Sobald der Pudding und der Biskuit ausgekühlt sind, wird der Pudding auf höchster Stufe mit dem Handmixer cremig und klümpchenfrei aufgeschlagen. Dazu kommt nun die Nuss-Nougat Creme sowie 7 TL San Apart und werden gut eingerührt. Die Sahne wird in einem hohen Gefäß mit dem restlichem San Apart steif geschlagen. 2/3 davon werden nun in die Puddingcreme eingerührt. Diese wird auf den ausgekühlten Biskuit gegeben und glatt gestrichen. Darauf kommt die restliche Sahne. Diese wird vorsichtig verteilt und ebenso glatt gestrichen. Die Schnitte muß nun 1 – 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Die Puddingschnitte in 12 Stücke teilen. Mit Kakaopulver und klein geschnittenen Schokoriegel-Stückchen verzieren und genießen.

Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop

Noch mehr Rezepte

No Bake HUGO Torte I spritzig leckere Sommertorte ganz ohne Backen

Nicole Weber-Joerss

Amerikaner – ganz einfach selbst backen – Karnevalsedition

Nicole Weber-Joerss

Rezepte zur Topsy Turvy Hochzeitstorte

Nicole Weber-Joerss

fruchtiger Cranberry Gugelhupf

Nicole Weber-Joerss

Aprikosen-Marzipan-Torte

Nicole

Guinness-Chocolate-Cake mit Moccabuttercreme

Nicole

1 Kommentar

Barbara 7. April 2021 at 21:37

Nuss-Nougat geht immer – und in Kombination mit dem lockeren Biskuit liest sich das wunderbar!

Antworten

Kommentar hinterlassen

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop