Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Basis-Rezepte Dessert Schnell & Lecker

Schokoladen Cookie Dough | essbarer Keksteig zum Löffeln | 3 verschiedene Varianten

image_pdfimage_print

Das wird lecker!!!!
Ja, du liest richtig! Wenn du Schokoholic bist, oder vielleicht auch einer werden möchtest *grins*, dann bist du im heutigen Rezept genau richtig. Vor einiger Zeit gab es drei leckere Cookie Doug Varianten mit Himbeeren, Pistazien und lecker-süßem selbstgemachtem Karamell. Als ich die Rezepte entwarf und die Zutaten zusammen stellte kam mir die Idee das Ganze noch einmal zu wiederholen und zwar diesmal in drei besonders leckeren und schokoladigen Varianten.

Was ist Cookie Dough?

Falls du Cookie Dough noch nicht kennst, das ist angebackener Keksteig, der zum Rohessen gedacht ist. Wir alle haben Mamas Teigschüssel super gerne ausgeschleckt, Teigreste aufgenascht und hier werden bestimmt bei manchen Kindheitserinnerungen geweckt. Gestritten haben wir Kinder uns dabei immer, damit keiner zu wenig Teig abbekommt, aber ein Satz ist uns allen zu 100% in Erinnerung: “Ess nicht zuviel rohen Teig, das gibt Bauchweh”. Uns Kindern war das aber in dem Moment absolut egal, denn roher Teig ist doch auch lecker! Aber warum ist das so mit dem Bauchweh? Ein klitzekleinen Haken gibt es allerdings. Keine Panik, das ist garnicht so schlimm und ganz einfach zu beheben!

Macht Keksteig Bauchweh?

Mehl ist nicht zum Rohverzehr geeignet, denn es ist ein Naturprodukt und kann trotz schälen und mahlen in der Mühle Verunreinigen haben. Deshalb ist es sehr wichtig daß es hitzebehandelt wird. Das ist auch garnicht schwer, es wird lediglich auf ein mit Backpapier belegtes Backblech dünn aufgestreut und bei 120° O/U Hitze 20 Minuten im Ofen erhitzt. Anschließend muß das Mehl auskühlen, wird durchgesiebt und ist zum Rohverzehr gebrauchsfertig.
Zum Backen sind die Teige allerdings nicht gut geeignet, da sie weder Ei noch Backpulver enthalten und würden als gebackener Keks sehr trocken und brüchig werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für alle Schokoladen Liebhaber sind diese Rezepte genau richtig, auch wenn es vielleicht nicht so aussieht und mancher einen komischen Gedanken haben mag. Die Keksteige sind echt lecker und sehr schokoladig. Abgewandelt gibt es noch eine Variante mit Erdnüssen und Nuss-Nougat-Creme. Ruckzuck zubereitet und rasch verzehrfertig sind die Keksteige.
Im Gegensatz zu Keksteigen, die im Anschluß gebacken werden, sind diese zum Rohverzehr gedacht.

Variante 1 – Schokoladen Cookie Dough

Zutaten für den Schokoladen Cookie Dough

125g Butter
125g Zucker
1 TL Vanilleextrakt {Werbung}
1 Prise Salz
60ml Milch
150g hitzebehandeltes Mehl
50g Kakaopulver
50g Schoko-Chunks, Schokostreusel oder geraspelte Schokolade

Zubereitung

Weiche und zimmerwarme Butter mit Zucker, Vanilleextrakt und Salz etwa 2 Minuten mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Milch, hitzebehandeltes Mehl und Kakaopulver dazu geben und gründlich, aber so kurz wie nötig unterrühren. Zuletzt die Schoko-Chunks unterheben und fertig ist die 1. Variante.

 

Variante 2 – Salted Peanut Cookie Dough

Zutaten für den Salted Peanut Cookie Dough

125g Butter
40g Zucker
40g Braunen Zucker
1 TL Vanilleextrakt {Werbung}
125g hitzebehandeltes Mehl
20g Kakaopulver
40ml Milch
80g gesalzene Erdnüsse
50g Schokodrops oder geraspelte Schokolade

Zubereitung

Erdnüsse in einem Multizerkleinerer zermahlen. Fein oder etwas grober – wie du es lieber magst. Wenn du etwas Crunsh im Teig haben möchtest, lass die Erdnüsse etwas grober.
Weiche und zimmerwarme Butter mit beiden Zuckersorten und Vanilleextrakt mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Milch, hitzebehandeltes Mehl, Kakaopulver und gemahlene Erdnüsse dazu geben und gründlich, aber nur so kurz wie nötig unterrühren. Zuletzt die Schokodrops unterheben und fertig ist die 2. Variante.

 

Variante 3 – Nutella Cookie Dough

Zutaten für den Nutella Cookie Dough

100g Butter
50g Zucker
1 TL Vanilleextrakt {Werbung}
1 Prise Salz
125g Nuss-Nougat-Creme
125g gemahlene Haselnüsse
165g hitzebehandeltes Mehl
20ml Milch

Zubereitung:

Die gemahlene Haselnüsse fettfrei in einer beschichteten Pfanne 2 – 3 Minuten unter ständigem Rühren anrösten, bis ein lecker-nussiger Duft in deiner Küche verströmt. Vor der Weiterverarbeitung abkühlen lassen.
Weiche und zimmerwarme Butter mit Zucker, Vanilleextrakt und Salz etwa 2 Minuten mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Weiche Nuss-Nougat-Creme dazu geben und gut einrühren. Milch, hitzebehandeltes Mehl und gemahlene Haselnüsse dazu geben und gründlich, aber so kurz wie nötig unterrühren und fertig ist die 3. Variante.
Diese Variante ist durch die weiche Nuss-Nougat-Creme sehr weich und muss vor dem Verzehr 30 Minuten kühlen.

Alle drei lassen sich mit einem Eisportionierer* super verteilen und in Eisbecher oder- waffeln servieren.

 

* Amazon und andere Affiliate Links sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet und dienen dazu, wenn ihr durch mich ein Produkt bestellt, mich mit einem kleinen Honorar zu beteiligen. Ich verlinke euch die Produkte, da ich voll und ganz dahinter stehe und diese auch selbst verwende. Für Euch entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten oder Mehraufwand.

Werbung:
Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop

Cookie Dough | essbarer Keksteig | Keksteig zum Löffeln | 3 verschiedene Varianten

Noch mehr Rezepte

Amerikaner – ganz einfach selbst backen – Karnevalsedition

Nicole Weber-Joerss

Umrechnungstabelle

Nicole

Dark Chocolate-Coffee-Brownies

Nicole Weber-Joerss

Silvester Krapfen | Berliner

Nicole Weber-Joerss

Apfelkompott

Nicole

No Bake Tarte mit fruchtiger Kirschgrütze

Nicole Weber-Joerss

Schreibe einen Kommentar

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop