Nicoles Zuckerwerk – Dein Back-Coach
Geburtstagtorte Ostern Rezepte Torten

Zitronige Fault Line Torte – der Frühling kann kommen

Die letzten Tage hat so schön die Sonne geschienen, die Temperaturen waren auch etwas wärmer. Die Sonne küsste ganz zart die weiße Winterhaut und die Vorfreude auf den bevorstehenden Frühling wurde geweckt. Zumindest ging es mir in den vergangenen Tagen so und hatte richtig Lust auf ein fruchtig sommerliches Törtchen. Deshalb gibt es heute nicht nur ein Zitronen-Törtchen, ich zeige dir auch gleich, wie du mit einer tollen Fault Line Torte auf der Kaffeetafel für großen Eindruck sorgen kannst.

Start für die zitronige Fault Line Torte

Gebacken wird dafür ein Grundteig. Meine Entscheidung fiel hier auf den Wunderkuchen, denn in diesem Kuchen wird Öl und Flüssigkeit zugegeben. Als Flüssigkeit kannst du perfekt verdünnten Zitronensaft verwenden und hast somit einen tollen und perfekten Zitronenkuchen. Zusätzlich noch etwas Zitronenschalenabrieb unterstreicht die zitronige Note und ich lege Dir dies als Empfehlung ans Herz. Beachte allerdings, daß du beim Kauf Deiner Zitronen unbehandelte, also mit verzehrbarer Schale greifst. Leider sind viele Zitronen nach der Ernte gewachst, damit sie schön glänzen und in der Auslage auch noch perfekt aussehen. Achte bitte deshalb auf die Kennzeichnung auf dem Etikett, beziehungsweise ungewachste Zitronen werden in der Regel mit “Verzehrbarer Schale” deklariert.

Backe den Kuchen rechtzeitig, am besten einen Tag zuvor. Dann lässt sich der Kuchen besser und krümelfreier verarbeiten und macht Dir somit das Lebens etwas leichter.

Füllung für die Fault Line Torte

Gefüllt wird der Kuchen mit Lemon Curd und Zitronenmousse. Für das Lemon Curd kannst du einfach mein Rezept verwenden, aber selbstverständlich kannst du es auch gerne kaufen. In gut sortierten Supermärkten ist es in der Marmeladenabteilung zu finden. Davon benötigst Du 1 Glas mit etwa 300g Inhalt.

Um der ganzen Torten noch mehr Fruchtig- und Leichtigkeit zu verleihen, wird sie außerdem noch mit Zitronen Mousse gefüllt. Insgesamt ist die Torte mit 20cm Höhe natürlich sehr hoch und ist somit in mindestens 18 Stücke einteilbar. Die Zubereitung der Mousse, das Zusammensetzen und auch Dekorieren der Torte kannst du dir genau im Video anschauen. Die benötigten Zutaten findest du weiter unten zum Nachlesen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zubereiten des Wunderkuchens

Zutaten für 3 Kuchen á 16cm Durchmesser:
6 Eier
300g Zucker
1,5 TL Vanilleextrakt {Werbung}
300ml Öl
300ml verdünnten Zitronensaft (1 – 2 Zitronen auspressen, Rest mit Wasser auffüllen)
Schalenabrieb von 1,5 Bio-Zitronen
525g Mehl
1 Prise Salz
1,5 Pck. Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 180° O/U Hitze oder 160° Umluft vorheizen.
Eier, Zucker und Vanilleextrakt 8 bis 10 Minuten hellcremig aufschlagen, bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat. Danach das Öl, den verdünnten Zitronensaft und den Schalenabrieb zugeben und weiter rühren. Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen, sieben und anschließend in die Eiermasse geben und gründlich, aber nur so kurz wie möglich verrühren. Nur solange, bis sich das Mehlgemisch gleichmäßig im Teig verteilt hat. Nun den Teig in die Backformen geben (Boden mit Backpapier auslegen, die Seiten nicht auslegen – auch keine Butter – damit der Teig “hochkrabbeln” kann) und ca. 50 – 55 Minuten backen. Anschließend eine Stäbchenprobe machen und wenn kein Teig am Stäbchen hängen bleibt, ist der Wunderkuchen durchgebacken.

Solltest du keine drei 16cm Backformen haben, teile die Zutaten durch drei und bereite den Teig 3x hintereinander zu. Lasse jeden Kuchen 30 Minuten in der Form auskühlen bevor du ihn herauslöst. Dann die Backform säubern und das Ganze wiederholen.

Zutaten für das Zitronen Mousse:

150g Sahnejoghurt
100g Zucker
4 Blatt Gelatine
300ml Schlagsahne
1 TL Zitronenschalenabrieb
50ml Zitronensaft

Die Zubereitung findet du oben im Video

Dekoriert wird die Torte mit Buttercreme. Dafür kannst du die italienische Buttercreme verwenden. Diese wird in der doppelten Menge zubereitet und mit Zitronenschalenabrieb aromatisiert, um auch hier das zitronige Aroma aufzugreifen.

Für die Fault Line Zitronen Deko benötigst du 2 Bio-Zitronen, die du in ca. 3mm dicke Scheiben schneidest. Lege sie kurz auf ein Küchenkrepp, damit sie etwas “abtropfen” und die Scheiben nicht mehr ganz so nass sind.

Verwendete Produkte {Werbung}:

Vanilleextrakt
Backrahmen, 16cm Durchmesser*
Drehteller
Tortenschneider/Tortensäge
Lebensmittelfarbe – Zitronengelb
Mini-Winkelpalette*
Tortenring, extra hoch*
Teigkarte „Caros Cake Card“
Teigkarte, extra hoch aus Edelstahl (Alternative)
Spritzbeutel
Französische Sterntülle
Servierplatte mit Fuß

Werbung:
Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop

Fault Line Melonen Torte I Der Hingucker für die Kaffeetafel

Noch mehr Rezepte

Feenküsse

Nicole

Buttermilchbrötchen

Nicole Weber-Joerss

Zwiebelbrot

Nicole Weber-Joerss

Hefekuchen mit Bratapfelfüllung

Nicole Weber-Joerss

Macaron-Torte I der Hingucker auf eurer Kaffeetafel

Nicole Weber-Joerss

Blumenkugel – Frühlingstorte

Nicole

Schreibe einen Kommentar

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop